SEMA Forum Foren-ÜbersichtHerzlich Willkommen
Wir freuen uns, Ihnen das SEMA Software Holzbauforum anbieten zu können. Hier können Sie untereinander und mit unseren Mitarbeitern diskutieren und sich austauschen. Zur Betrachtung der Inhalte müssen Sie sich nicht anmelden. Möchten Sie aber selbst an der Diskussion teilnehmen (was uns sehr freuen würde), so melden Sie sich unverbindlich mit einem Benutzernamen und einem Passwort an. Eine besonders rege Teilnahme im Forum soll Sie und uns vorwärts bringen.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   SEMA Homepage   Datenschutzerklärung 

Montageschwelle
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Forum Foren-Übersicht -> Fertighausbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 15.01.2017, 21:05    Titel: Montageschwelle Antworten mit Zitat

Hallo zusammen:
ich habe mal eine Frage an alle:

Wie plant und richtet ihr am Ende eure fertigen HRB-Wände auf der Bodenplatte?
Nehmt ihr dazu eine Montageschwelle, die ausnivelliert wird (je nach dem wie die Bodenplatte gegossen wurde, gibt ja auch geschliffene Thermoplatten usw.)
Oder setzt ihr eure Wände in Quellmörtel?

Ich persönlich habe bis jetzt nur mit Montageschwelle gearbeitet.

Falls ihr auch mit Monatgeschwelle arbeitet würde mich mal interessieren, wie ihr das im Programm eingebt. Ich hatte mir überlegt, mir für den Untergurt einen Hölzerbaustein anzulegen, der die Montageschwelle sowie den eigentlichen Untergurt/Schwelle beinhaltet.
An die Montageschwelle würde ich dann gerne noch einen MCAD-Baustein anhängen, der mir nach vorgegebenem Abstand eine Bohrung mit Senkung erzeugt + Materialtransfers eines FAZ-Anker sowie passender U-Scheibe.
Zum Beispiel von beiden Enden 20cm weg und dann alle 70cm einen Anker+U-Scheibe mit Bohrung und Senkung.
Wie ich die Bearbeitungen + Verbindungsmittel mittels 3CAD setzen müsste weiß ich aber davon will ich ja weg Sehr glücklich

Ist das prinzipiell möglich oder ist das zu aufwändig?

Für einen M-CAD Anfänger sicher eine hochgegriffene Aufgabe, aber wie heißt es so schön: man wächst an seinen Aufgaben Sehr glücklich

Würde mich über Antworten und Hilfe beim Anlegen des MCAD Bausteins freuen.

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skymaster



Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 1574
Wohnort: Bad Saulgau

BeitragVerfasst am: 15.01.2017, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

generell bist auf dem richtigen Weg
für das MCAD gibt es einen Reiter MC bei den Hölzern da gehst Du beim Untergurt hin und setzt deinen Baustein mit Versenkung und Material ein.
]
den Baustein musst halt ein bisschen probieren bis er passt

_________________
Ralf Hilzinger
3D Laserscan - Blower Door - Holzbauwerkplanung
-----------------------------------
Besser zu sein als die Schwaben, ist wie Wackelpudding an die Wand nageln.
Man kann es versuchen, aber es ist aussichtslos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 15.01.2017, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich bei der Einteilung auch einstellen, dass die außermittig ist?
Also angeommen Mitte Bohrloch+ Senkung 5cm von linker Seite entfernt?

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skymaster



Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 1574
Wohnort: Bad Saulgau

BeitragVerfasst am: 15.01.2017, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Abstand zur Kante gibst Du den Bohrungen mit da musst die nehmen mit variablem Abstand Bezugskante.

Um das alles zu verstehen bastelst Du dir heute noch den Einzelstab
Er ist Grundlage für das ganze MCAD
Seite 3 ist immer die Du siehst. Also Sparren und Balken>>oben
Wandhölzer>>Wandansichtsseite

findest Du hier


Dann bist Du auf jeden Fall beschäftigt. Auf den Arm nehmen

Dienstag nehmen wir mit dem Kollegen Lutter die Prüfung ab.
Geht ja nicht Bau München hast Glück gehabt

_________________
Ralf Hilzinger
3D Laserscan - Blower Door - Holzbauwerkplanung
-----------------------------------
Besser zu sein als die Schwaben, ist wie Wackelpudding an die Wand nageln.
Man kann es versuchen, aber es ist aussichtslos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
augustandi



Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 197
Wohnort: Cadolzburg

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wir geben das Nivillierschwell als seperate Balkenlage ein. Das hat den Vorateil das ich mir nur die Schwelle bemassen und ausgeben kann. Außerdem kann ich sie mir aktiv oder eben inaktiv schalten. Bearbeitungen sind somit auch weit weniger aufwendig.
Dies ist ein Methode wie ich sie betreibe, bin aber auch gerne für Vorschläge offen. Man lernt ja nie aus...

_________________
Theorie ist wenn man weiß wie's geht aber nicht funktioniert - Praxis ist wenn alles funktioniert aber keiner weiß wie's geht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

augustandi hat folgendes geschrieben::
Wir geben das Nivillierschwell als seperate Balkenlage ein. Das hat den Vorateil das ich mir nur die Schwelle bemassen und ausgeben kann. Außerdem kann ich sie mir aktiv oder eben inaktiv schalten. Bearbeitungen sind somit auch weit weniger aufwendig.
Dies ist ein Methode wie ich sie betreibe, bin aber auch gerne für Vorschläge offen. Man lernt ja nie aus...


Das habe ich bis jetzt auch immer so gemacht, evtl. leg ich mir, insofern ich meine Prüfung im MCAD bei Sky und Thomas bestehe, die Schwelle auch nur so ab und mach das weiterhin so.
Mein Gedanke war halt nur, dass ich die Schwelle dann mit Bearbeitung gleich zusammen mit der Wand erzeugen kann und bei den Geschosshöhen nicht mehr ganz so aufpassen muss wo meine UK Wand im EG nun sitzt. Wäre dann nämlich immer OK Bodenplatte.

Die Schwellenstärke in der Geschosshöhe noch abzuziehen bzw. draufzurechnen ist jetzt nicht das Problem, aber in der Eile passiert das dann schon mal, dass ich das vergesse.

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skymaster



Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 1574
Wohnort: Bad Saulgau

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist auch eine sehr gute Idee.
Ich selbst arbeite auch gerne mit vielen Geschosssen das ist sehr hilfreich.

Du kannst die Holzschicht ja um die MS hochnehmen in den EG Wänden dann kansst Du dein Geschoß auf 0 lassen


_________________
Ralf Hilzinger
3D Laserscan - Blower Door - Holzbauwerkplanung
-----------------------------------
Besser zu sein als die Schwaben, ist wie Wackelpudding an die Wand nageln.
Man kann es versuchen, aber es ist aussichtslos.


Zuletzt bearbeitet von Skymaster am 16.01.2017, 09:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

@Sky
Ich bin erstmal am basteln bevor ich mich dann heute Nachmittag um die MCADs im Programm kümmere Sehr glücklich

Das wäre natürlich auch ne Idee mit dem Hochsetzen der Holzschicht.
Ich werds mal ausprobieren, muss ich nur meine Wände ändern und dann mal gucken wie ich damit beim nächsten BV zurechtkomme Sehr glücklich

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mal ne Frage zu dem Einzelstab. Die Schablone hab ich mir ausgedruckt und daraus den Einzelstab gebastelt.

Was genau bedeuteen die HHH hinter der Seitenangabe?
Bsp. Bezugsfläche 2 (=Seite 3 HHH)
Muss ich mich dann beim Erstellen einer MCAD Bearbeitung nach der Seite oder nach der Bezugsfläche richten?

Irgendwie verwirrt mich das nämlich was im MCAD Online Handbuch steht oder ich lese das einfach falsch.
Da steht nämlich, dass Seite 3, so wie Sky das auch geschrieben hat, immer die Sichtseite ist. Auf den Darstellungen ist die Seite 3 blau. Auf der Schablone steht die Seite 3 aber als Bezugsfläche 2 und ist grün?!

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus W



Anmeldungsdatum: 01.11.2010
Beiträge: 598
Wohnort: Deutschland OWL

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wir nehmen Distanzklötze, min 25 mm stark, so alle ca. 3 mtr. eins, ausnivellieren und dann die HRB Wand direkt drauf. Die Fuge wird mit Estrich Beton unterfugt.
Praktizieren wir seit 20 Jahren so ohne Probleme.
Der Vorteil einer Montageschwelle habe ich ehrlich gesagt bisher nicht so richtig sehen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skymaster



Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 1574
Wohnort: Bad Saulgau

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wir nehmen Distanzklötze, min 25 mm stark, so alle ca. 3 mtr. eins, ausnivellieren und dann die HRB Wand direkt drauf. Die Fuge wird mit Estrich Beton unterfugt.
Praktizieren wir seit 20 Jahren so ohne Probleme.
Der Vorteil einer Montageschwelle habe ich ehrlich gesagt bisher nicht so richtig sehen können.


Unabhängig der technischen Diskussion hier kann ich das Thema Montageschwelle auch nicht verstehen.
Die Maurer schauen heute doch mehr auf die Wasserwaage als ins Bierglas das passt schon.
Der Aufwand der Montageschwelle scheint mir viel zu hoch.
Dies wurde sogar schon mal untersucht und die kamen aufs selbe Ergebnis.
Habe das einmal selbst versucht und gleich wiedr sein lassen.
Bis die gelegt sind steht das halbe Haus.

_________________
Ralf Hilzinger
3D Laserscan - Blower Door - Holzbauwerkplanung
-----------------------------------
Besser zu sein als die Schwaben, ist wie Wackelpudding an die Wand nageln.
Man kann es versuchen, aber es ist aussichtslos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Maurer schauen heute doch mehr auf die Wasserwaage als ins Bierglas das passt schon.


Die Art von Maurern habe ich leider noch nicht kennengelernt. Mit dem rechten Winkel der Bodenplatten haben sie es meistens auch nicht so.

Aber schön zu hören, dass es sowas geben soll :p

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooBie



Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 2019

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wir arbeiten so wie Markus ,finde ich sehr gut

Und die MCAD Schablone ist zwar schon etwas mitgenommen liegt aber immer neben dem Telefon . Lachen

@Holzwurm wenn du am basteln bist kannst mir auch gerade eines mitmachen ,bekommst auch ein Bier Lachen Lachen



16-01-2017 15-17-04.jpg
 Beschreibung:
Zwar schon etwas abgegriffen aber immer wieder hilfreich
 Dateigröße:  300.89 KB
 Angeschaut:  64039 mal

16-01-2017 15-17-04.jpg



_________________
Die härteste Droge der Welt ist ein Bahnübergang
Ein Zug und du bist weg !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Holzwurm wenn du am bsteln bist kannst mir auch gerdae eines mitmachen ,bekommst auch ein Bier Lachen Lachen


Bier klingt zunächst erstmal immer gut Sehr glücklich

Ich muss auf jeden Fall sagen dass die als A4 Ausdruck echt nichts für Menschen mit Wurstfingern ist Sehr glücklich Nicht dass ich welche hätte, aber da brauch man schon seine Geduld.

Um zurück aufs Thema zu kommen, was bedeuten denn nun die HHH hinter der Seitenangabe und warum ist Bezugsfläche 1 nicht Seite 1 usw. und muss ich mich nun nach Bezugsfläche oder nach Seite richten?
Wenn ich mir so die Formeln anschaue ist da ja immer von Seite die Rede.

Für mich ist jetzt Seite 3 auch die Bezugsfläche 3 weil das bei der Schablone oben ist und man so auch das Sema-Loge auf Bzg-Fl. 4 lesen kann Sehr glücklich

Wenn ich mir das Bild von moobie anschaue stimmt meine Annahme ja auch Sehr glücklich

_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!


Zuletzt bearbeitet von holzwurm94 am 16.01.2017, 16:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holzwurm94



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Moobie, deine Schablone sieht aus als hättest du damit mal deinen Kaffee umgerührt Auf den Arm nehmen
_________________
Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die Zimmerleute sind die besten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Forum Foren-Übersicht -> Fertighausbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können Dateien in diesem Forum nicht posten
Sie können Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group